Kategorien

Opuntia elatior

Opuntia elatior

Opuntia elatior
  1. Trivialname(n): Feigenkaktus
  2. Synonym(e): Opuntia bergeriana
  3. Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Kolumbien, Costa Rica, Kleine Antillen, Niederländische Antillen, Panama, Venezuela
  5. Weitere Informationen: k. A.

Opuntia elatior

Opuntia elatior

Opuntia elatior

Opuntia elatior

Opuntia elatior

Opuntia elatior

Opuntia elatior

Kategorien

Echinocereus coccineus

Echinocereus coccineus

Echinocereus coccineus
  1. Trivialname(n): Igelkaktus
  2. Synonym(e): k. A.
  3. Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: USA bis Mexiko
  5. Weitere Informationen: k. A.

Echinocereus coccineus

Echinocereus coccineus

Kategorien

Cleistocactus strausii

Cleistocactus strausii

Cleistocactus strausii
  1. Trivialname(n): Silberkerze, Silberkerzenkaktus
  2. Synonym(e): k. A.
  3. Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Bolivien
  5. Weitere Informationen: k. A.

Cleistocactus strausii

Cleistocactus strausii

Cleistocactus strausii

Cleistocactus strausii

Cleistocactus strausii

Cleistocactus strausii

Cleistocactus strausii

Cleistocactus strausii

Cleistocactus strausii

Cleistocactus strausii

Kategorien

Rot oder rosa blühende Kakteen bestimmen

Kategorien

Rebutia heliosa var. cajasensis

Rebutia heliosa cajasensis

Rebutia heliosa var. cajasensis
  1. Trivialname(n): k. A.
  2. Synonym(e): Aylostera heliosa var. cajasensis
  3. Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Bolivien
  5. Weitere Informationen: k. A.

Rebutia heliosa var cajasensis

Rebutia heliosa ssp cajasensis

Rebutia heliosa cajasensis

Rebutia heliosa cajasensis

Kategorien

Echinopsis chamaecereus

Echinopsis chamaecereus

Echinopsis chamaecereus
  1. Trivialname(n): ist im englischen Sprachraum als Peanut Cactus (Erdnuss-Kaktus) bekannt.
  2. Synonym(e): Chamaecereus silvestrii
  3. Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Argentinien
  5. Weitere Informationen: es gibt auch gelb, orange und weiß blühenden Sorten.

Echinopsis chamaecereus

Kategorien

Gymnocalycium baldianum

Gymnocalycium baldianum

Gymnocalycium baldianum
  1. Trivialname(n): k. A.
  2. Synonym(e): k. A.
  3. Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Argentinien
  5. Weitere Informationen: k. A.

Gymnocalycium baldianum

Gymnocalycium baldianum

Kategorien

Sulcorebutia rauschii

Sulcorebutia rauschii

Sulcorebutia rauschii
  1. Trivialname(n): k. A.
  2. Synonym(e): Sulcorebutia canigueralii, S. tarabucoensis, die genaue Zuordnung scheint noch nicht geklärt zu sein.
  3. Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Bolivien
  5. Weitere Informationen: k. A.

Sulcorebutia rauschii

Sulcorebutia rauschii

Kategorien

Epiphyllum „Tantico“

Epiphyllum Tantico

Epiphyllum „Tantico“
  1. Trivialname(n): Blattkaktus, Schusterkaktus, Epikaktus
  2. Synonym(e): k. A.
  3. Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Zuchtform, kein natürliches Verbreitungsgebiet. Epiphyllum-Arten sind in Mittelamerika heimisch.
  5. Weitere Informationen: Hybride (Kreuzung) aus E. „Pistachio“ x E. „Tassel“. Was es mit Epikakteen auf sich hat, wird auf dieser Seite erklärt.

Blattkaktus

Schusterkaktus

Kategorien

Escobaria sneedii

Escobaria sneedii

Escobaria sneedii
  1. Trivialname(n): Nadelkissen-Kaktus, Fuchsschwanz-Kaktus (abgeleitet von pincushion cactus und carpet foxtail cactus)
  2. Synonym(e): Coryphantha sneedii
  3. Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: New Mexiko & Texas (USA)
  5. Weitere Informationen: k. A.

Escobaria sneedii

Escobaria sneedii

Nadelkissen-Kaktus